Fragen

Abuse

Bearbeitung von IT-Sicherheitsvorfällen

Die Stabsstelle für Informationssicherheit bearbeitet Sicherheits- und Missbrauchsmeldungen, welche IT-Systeme und -Nutzung an der RUB betreffen. Nutzer und Betroffene können (auch anonym) solche Vorfälle melden. Auch Dritte melden uns Gefahren, die von IT-Systemen der RUB ausgehen, missbräuchliche Verwendung ihrer Ressourcen aus dem Rechnernetz der RUB heraus oder potentielle Gefährdungen der RUB-IT. Je nach Art des Vorfalls sind nach erfolgter technischer und rechtlicher Einordnung geeignete Maßnahmen zur Gefahrenabwehr zu ergreifen, Betroffene zu informieren oder Auskunft zu Vorfällen zu erteilen.

Meldung von IT-Sicherheits- oder datenschutzrelevanten Vorfällen

Über ein zentrales Meldesystems können Schadensereignisse und Störungen (auch anonym) gemeldet werden. In jedem Fall sind außerdem Verstöße gegen geltendes Recht zu melden, dazu zählen insbesondere Missbräuche im Bereich Urheberrecht und Schutz von personenbezogenen Daten.

Übermittlung von Daten auf Auskunftsersuchen

Bei Auskunftsersuchen Dritter über Informationen zu Benutzern des universitären Intranets, sind die datenschutzrechtlichen Belange der Hochschulangehörigen zu berücksichtigen. Grundsätzlich sind ausschließlich Strafverfolgungsbehörden befugt, derartige Auskünfte unter bestimmten gesetzlichen Vorgaben einzuholen.

Meldung externer Stellen

Von externen Stellen, Behörden und anderen Sicherheitsteams erhalten wir Hinweise zu Sicherheitslücken auf IT-Systemen der RUB oder Vorkommnissen, die Angehörige der RUB betreffen. Wir informieren die Ansprechpartner und betroffenen Nutzer und beraten zu erforderlichen Maßnahmen, z.B.

zur Startseite

Bildquellen: pixabay.com | geralt